Du lernst in einem klimatisierten Studio auf einem der modernsten und innovativsten DigitalDrums derzeit. Alles was du bei mir übst, erhältst du auf Wunsch sofort als Aufnahme für deinen Dropbox-Ordner. So kannst du dir alles noch einmal in Ruhe zuhause anhören und weiter üben. Du kannst aber auch die Aufnahmen auf einen USB Stick erhalten und daheim via Computer/Laptop auf CD brennen. Damit kannst du deine Fortschritte anderen zu Gehör bringen. Es sind bei mir technisch keinen Grenzen gesetzt. Es ist z. B. auch möglich,Titel auf YouTube zeitgleich als Play-Alongs zu verwenden. Du kannst auch gerne deine Musik, die du auf dem Smartphone hast ins Schlagzeug einlesen. So kannst Du zu der mitgebrachten Musik üben. Dies ist gerade auch für Schlagzeuger interessant, die sich mit einer Band ein neues Programm erarbeiten. Man kann Mitschnitte auf USB ziehen und auch diese Titel als Play-Alongs verwenden. So kann man beispielsweise hervorragend verschiedenen Stilistiken ausprobieren, ohne dass die Band mault. Das Schlagzeug selbst bietet euch die “State of the Art” in Bezug auf Habtik, natürlichem Rebound und wuchtigem, analogem Sound. Man spielt auf einer “richtigen” HiHat-Maschine und vernünftigem BassDrum Pedal. Das Roland TD 30 wird seit 2011 mit wachsender Faszination, auch in vielen Tonstudios der Welt eingesetzt. Um dein Schlagzeug richtig spielen zu können, lernst du unter anderem:
Innovation Individualität Lehrplan Absolut wichtig Innovation Individualität Lehrplan Absolut wichtig Was ihr braucht Was ihr braucht Drumpictures Drumpictures
1.Schlagzeugnoten lesen und schreiben 2.Haltetechniken (Griptechnik) 3. Stilistik, Interpretation und Improvisation 4. Groove und Rhythmus (Kreativität herausarbeiten) 5. Programmierung von Drumpatterns mithilfe einer DAW* (Bei Interesse) 6. Umgang mit dem Drumset (Stimmen, Pflege, Transport,...uva)
*DAW=Digital Audio Workstation
Home Studio Technik Portrait Portfolio Leidenschaft Aktionen Schlagzeug Kontakt Impressum Imagefilm Drums History Imagefilm Drums History Schlagzeug